Fragen und Antworten zum Programm und Ablauf

  • Ist das Programm etwas für mich? Das Angebot richtet sich an Übende, die ihre Praxis im Alltag vertiefen möchten. Ideal ist es, wenn Du schon einmal ein Vipassana-Retreat besuchst hast.
  • Bin ich erfahren genug, wenn ich “nur” ein Kurzvipassana mitgemacht habe? Ja, Voraussetzung zur Teilnahme ist eine vorherige Teilnahme an mindestens einem drei-, vier- oder zehn-tägigen Vipassana-Retreat, idealer Weise bei Adriaan van Wagensveld. Hast Du andere Vipassana-Erfahrungen, bist Du auch willkommen. Falls Du Fragen hast, schreibe eine E-Mail an info@vipassana-jetzt.com.
  • Darf ich Zoom-Links für die Inhalte des Programms an Freunde weiterleiten? Wenn Deine Freunde schon bei uns an einem Retreat teilgenommen haben und die Praxis, die wir vermitteln kennen, dann können sie sich gern entscheiden, auch an dem Programm teilzunehmen. Wir bitten Dich, alle Zugangsdaten für die angebotenen Inhalte nicht mit Außenstehenden zu teilen.
  • Was beinhaltet Vipassana@Home 2021? Das Jahresprogramm beinhaltet Montag Abend ab 19:30 Uhr eine live von Adriaan angeleitete Abendmeditation, Dienstag bis Sonntag ab 06:00 Uhr eine live von Adriaan angeleitete Morgenmeditation und Mittwoch ab 19:00 Uhr eine von Kati live angeleitete Yogastunde. In der Regel gibt es nach den Meditationen die Gelegenheit zu Fragen und Antworten sowie Austausch mit den anderen Übenden. Wir bitten um Verständnis, dass wir gelegentlich Aufzeichnungen zur Verfügung stellen, wenn Adriaan oder Kati verhindert sind. Finden Live-Retreats in Vallendar statt, wird die Abendmeditation am Montag durch einen  ab 20:00 Uhr live aus dem Retreat gestreamten Vortrag ersetzt. Finden Live-Retreats in Haus Dreiklang statt, stellen wir Aufzeichnungen zur Verfügung.
  • Was muss ich über die Yogastunde mit Kati wissen? Brauche ich Hilfsmittel? In Katis Yoga-Unterricht verbindet sich die Präzision des Yoga-Stils von B.K.S. Iyengar mit der Sanftheit und Konzentration auf den Atem von Buddhayoga. Beides passt wunderbar zusammen: Die Wahrnehmung des Körpers in der Übung, die auch mal muskulär anstrengend sein kann, lädt ein zum Verweilen und fördert Deine mentale Klarheit. Iyengar-Yoga ist bekannt für die Nutzung vieler Hilfsmittel, aber sei hier ohne Sorge. Du kannst Alltags-Dinge einsetzen, die Du zuhause hast, z.B. einen stabilen Stuhl, den Gürtel Deines Morgenmantels, Decken und Kissen. Wir werden keine anspruchsvollen Fortgeschrittenen-Haltungen einnehmen, sondern so üben, dass jede/-r mitmachen kann. Immer geht es darum, atmend und wahrnehmend beim Körper anzukommen und in der Übung zu verweilen. Wenn Du körperliche Einschränkungen hast wie z.B. chronische Erkrankungen (Bluthochdruck, Osteoporose, Bandscheibenvorfall), schwanger bist oder gerade entbunden hast oder wenn Du eine OP hinter Dir hast, dann melde Dich vertrauensvoll per E-Mail bei kati@buddhayoga.de.
  • Was, wenn ich nicht alles bei Vipassana@Home wahrnehmen kann? Fühle Dich bitte nicht überfordert von der Fülle des Angebots. Übe das, was Dich anspricht und sehe alles andere als Geschenk, falls Du Zeit und Muse hast. Die Morgenmeditationen stehen immer für eine Woche zur Verfügung, so dass Du sie mehrfach und zu anderen Zeiten nutzen kannst. Die Abendmeditation steht für eine Woche zur Verfügung und wir montags ausgetauscht. Die Yogastunde steht ebenfalls eine Woche zur Verfügung und wird mittwochs ausgetauscht.
  • Wie lange dauert das Programm? Das Programm beginnt am 1. Januar 2021 und endet am 31.12.2021. Ein Einstieg ist in der Regel zu dem Monatsersten möglich. Zu jedem Monatswechsel bieten wir auch den Einstieg in eine 1-monatige Teilnahme an.
  • Ich lebe in einer Partnerschaft und mein/e Partner/-in möchte auch gern mitmachen. Muss ich das Angebot zweimal kaufen? Wenn es euch finanziell möglich ist, ihr evtl. zwei Einkommen habt, dann unterstützt Du uns, wenn ihr das Programm zwei Mal bucht. Jedoch erwarten wir das nicht von euch. Prüft kurz, was sich für euch stimmig anfühlt. Ihr zahlt auf jeden Fall einmal. Mehr ist herzlich willkommen.

Fragen und Antworten zu Technik & Sicherheit

  • Ich kenne mich überhaupt nicht mit Technik aus. Kann ich trotzdem teilnehmen? Ja! Auch, wenn Du Dich überhaupt nicht auskennst, kannst Du ohne Sorge an dem Programm teilnehmen und sicher sein, dass Du von allen Inhalten profitierst. Einzige technische Voraussetzung ist ein internetfähiges Endgerät, wie Handy, Laptop, PC oder Tablet. Weitere technische Informationen findest Du in der Technikanleitung.
  • Wie funktioniert das Programm technisch? Vipassana@Home ist ein Angebot, das Live-Videokonferenzen auf der Online-Plattform Zoom und YouTube-Livestreams beinhaltet.
  • Was ist, wenn ich kein Smartphone, Tablet oder Computer habe? Dann ist Dir eine Teilnahme leider nicht möglich.
  • Ich habe gehört, dass das Webinar-Programm “Zoom” nicht sicher ist. Wie steht ihr dazu? Zoom ist eine Webinar-Plattform, die Seminar im Web (Web-inar) und direkten Austausch zwischen uns ermöglicht. Wir sind zwar nicht in einem Raum, aber irgendwie doch zusammen. Aufgrund der aktuellen Diskussion über Sicherheitslücken bei der Nutzung von Zoom, habe wir uns mit dem Thema befasst, um die richtigen Entscheidungen für die Nutzung dieser Plattform für unsere Online-Meditationen zu treffen. In Abwägung aller Vor- und Nachteile sind für uns folgende Argumente für die weitere Nutzung der Zoom-Plattform relevant und stichhaltig:
  • Seit Bekanntwerden der Sicherheits- und Datenschutzlücken in der Zoom-App – ausgelöst durch eine sprunghaft angestiegene Nutzung weltweit – hat das Unternehmen an der Schließung der Sicherheitslücken und der Verbesserung der App gearbeitet. Informationen hierzu findest Du hier. Zusätzlich sind Richtlinien für die Initiatoren von Zoom-Meetings veröffentlicht worden, an denen wir uns orientieren, um Meetings sicher zu machen. Details dazu findest Du in diesem Artikel der Computerzeitschrift CHIP.  Unabhängig von der Nutzung der Zoom-App, solltest Du die Sicherheitssysteme (Anti-Virus-Programme etc.) Deines Computers stets prüfen und updaten, um vor etwaigen Angriffen geschützt zu sein. Zoom bietet eine komfortable und intuitive Meeting-Plattform, die uns die Durchführung von Online-Meditationen sehr leicht macht und nach wie vor von vielen Tausend Usern weltweit erfolgreich genutzt wird.
  • Werde ich bei den Live-Meditationen zu sehen sein? Du kannst frei wählen, ob Du für andere sichtbar sein möchtest oder nicht. Bei den Zoom-Meetings kannst Du Deine Kamera und Deinen Ton separat an- und ausschalten.
  • Erfolgen Aufzeichnungen? Wir zeichnen alle Meditationen auf, um die Mediathek, die in der ersten Programmlaufzeit 2020 entstanden ist, mit gehaltvollen Meditationen zu erweitern. Ziel der Mediathek ist, diese Inhalte später der Gemeinschaft der Übenden zur Verfügung stellen zu können. Bevor dies geschieht, werden die Meditationen von einem Team von Ehrenamtlichen durchgearbeitet und nach Inhalt und Qualität kategorisiert. Nicht alle aufgezeichneten Meditationen finden Eingang in die Mediathek.
  • Werde ich bei den Aufzeichnungen zu sehen sein? Während der Aufzeichnung der Meditation wird immer nur die Sprecheransicht, also Adriaan, aufgezeichnet. Bei seltenen technischen Pannen kann es geschehen, dass auch Teilnehmer in der Galerieansicht kurzzeitig zu sehen sind und dann aufgezeichnet werden. Wir können versichern, dass keine Aufzeichnung, gleich ob sie für die Mediathek verwendet wird oder nicht, den geschützten Rahmen der Gemeinschaft der Übenden verlassen wird.
  • Wo finde ich die Datenschutzbestimmungen?
    Die Datenschutzbestimmungen findest Du hier.

Fragen und Antworten zu Anmeldung und Zahlungsmodalitäten

  • Was kostet das Online-Programm Vipassana@Home 2021? Das Programm kostet € 35 pro Monat, d.h. einen Euro pro Tag. Das Programm beginnt am 1. Januar 2021 und endet am 31.12.2021. Du kannst jederzeit einsteigen und die restlichen Monate des Jahres per Einmalzahlung oder als Abo buchen. In Deinem ersten Monat bieten wir Dir einen Geld-zurück-Garantie, falls Dir unser Angebot nicht zusagt. Sende dazu eine E-Mail an info@vipassana-jetzt.com.
  • Wo kann ich mich anmelden? Du kannst Vipassana@Home 2021 direkt hier auf der Webseite buchen.
  • Ich habe keine Kreditkarte und kein Paypal-Konto. Wie kann ich bezahlen?
    Du kannst auch per Vorkasse bezahlen und hier selbständig Deine Überweisung vornehmen. Alle Zahlungsarten kannst Du hier einsehen. Sollte keine der Zahlungsoptionen für Dich passen, dann nimm bitte Kontakt mit kati@buddhayoga.de auf.
  • Bei der Buchung muss ich ein Kästchen anklicken, dass ich auf das Widerrufsrecht verzichte. Warum ist das so? Der Rücktritt vom Widerrufsrecht ist ein formaler Vorgang beim Onlineshopping, d.h. beim Kauf eines Angebotes in einem Online-Shop. Grund hierfür ist, dass man Zugang zu dem virtuellen Produkt schon vor Ablauf der (meist) 14-tägigen Widerrufsfrist erhält. In unserem Fall trittst du zwar von Deinem Widerrufsrecht zurück, kannst aber innerhalb Deines ersten Monates von der Buchung zurücktreten. Sende dazu bitte eine E-Mail an info@vipassana-jetzt.com
  • Kann ich auch eine Förderung bekommen? Wenn Du gerade keinen Verdienst oder keine Rücklagen hast, kannst du Dich unter  verein@buddhayoga.de beim gemeinnützigen Verein Buddhayoga e.V. melden. Schildere kurz Deine finanzielle Situation und teile uns mit, wieviel Du zahlen kannst. Den Restbetrag erhälst Du als Unterstützung aus den Mitteln des Vereins.
  • Ich habe keine Zeit teilzunehmen, würde aber gerne Adriaan und Kati und ihr Team unterstützen. Wie kann ich das machen? Du kannst gerne auf das Vereinskonto von Buddhayoga e.V. spenden. Jede Spende ist herzlich willkommen. Du gibst damit anderen die Möglichkeit, dabei zu sein. Hier findest Du die Daten des Spendenkontos: Sparkasse Wuppertal, Buddhayoga e.V., IBAN: DE57 3305 0000 0000 8258 85, BIC: WUPSDE33XXX.

Fragen oder Probleme mit dieser Seite? Bitte sende eine E-Mail an technik@vipassana-jetzt.com

Copyright © 2021 vipassana-jetzt.com. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum / Datenschutzerklärung

AGB / Widerruf / Widerrufsbelehrung für digitale Inhalte / Zahlungsarten

Kontaktiere uns

Du hast eine Frage oder Probleme beim bestellen? Dann kannst du uns hier kontaktieren.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?